Language
Language
Hotline: +49 1234 5678 your@company.com
Login
Mechatroniker für Kältetechnik

Mechatroniker für Kältetechnik

  • Duale Ausbildung
  • Dauer 42 Monate
  • Ausbildungsvergütung zwischen XXX € (1. Ausbildungsjahr) und XXX € (4. Ausbildungsjahr) monatlich

Du hast keine Lust auf Langeweile und Monotonie in der Ausbildung? Die kannst du als Mechatroniker/in für Kältetechnik auch streichen. Deine Lehre ist äußerst abwechslungsreich, weil das Berufsbild diverse Tätigkeiten aus unterschiedlichsten Gewerken in einer modernen Allround-Qualifikation vereint. Ob Elektrohandwerk oder Metallberufe, ob Energie- oder Umwelttechnik - der Kälteexperte ist vielseitig einsetzbar. Entsprechend begehrt bist du nach Abschluss deiner Ausbildung und profitierst flexibel von immer neuen Arbeitsmärkten. Mit einem kühlen Kopf gehört die Zukunft dir.

Das lernst du alles:

  • Wie plant und berechnet man den Einsatz von Kälte- und Klimatechnik?
  • Wie installiert man moderne Wärmepumpen und Umwelttechnologien?
  • Wie werden die Geräte fachgerecht in Betrieb genommen?
  • Wie wartet und repariert man die komplexen Anlagen?
  • Wie schützt man sich bei der Arbeit vor Gefahren?
  • Wie handelt man umweltbewusst mit Kältemitteln und anderen Stoffen?

Planung und Montage von Kälteanlagen
Kälteanlagen sind zum Beispiel Kühl- und Gefrierschränke, Klima- und Lüftungsanlagen und Kühlzellen. Das sind sozusagen begehbare Kühlschränke, die zum Beispiel in der Gastronomie und in der Medizin eingesetzt werden. Solche Anlagen bestehen aus mechanischen Bauteilen, wie zum Beispiel Wärmetauscher, Ventilen, Verdichtern und Rohrleitungen, aus elektrischen Teilen wie Ventilatoren und Pumpen und aus elektrotechnischen Teilen wie Kondensatoren und Schaltgeräte. Deine Aufgabe ist es, die richtigen Teile für bestimmte Anlagen auszuwählen und sie zu montieren. Dazu gehört es zum Beispiel, Rohre durch Schweißen zu verbinden, elektrische Leitungen für die Kälteanlage zu verlegen und die Anlage auf bestimmte Funktionen zu programmieren. Mit speziellen Messgeräten prüfst du die Funktionsfähigkeit der Anlage. Verteilt sich das Kältemittel gleichmäßig im Leitungssystem? Wird die gewünschte Temperatur erreicht? Wenn alles stimmt, ist es an der Zeit, deinen Kunden einzuweisen.

Einweisung, Wartung und Reparatur
Deine Kunden sind sowohl Gewerbetreibende wie Bäcker, Metzger und Gastronomen, die sich eine neuen Kühltheke kaufen wollen, als auch große Firmen, zum Beispiel Lebensmittelhersteller, medizinische Praxen und Kliniken, landwirtschaftliche oder gastronomische Betriebe. Egal wie groß und aufwändig das Kältesystem ist, das du montiert hast – du musst immer genügend Zeit einplanen, deinen Kunden einzuweisen und ihm die Funktionen und Bedienung der Anlage genau zu erklären. Auch nach der Übergabe bist du weiterhin Ansprechpartner für den Kunden. Besonders bei größeren Anlagen stehen regelmäßig Wartungsarbeiten an. Wärmetauscher müssen gereinigt und auf Dichtigkeit geprüft werden, Filter ausgewechselt werden und Schaltkreise getestet werden. Bei Ausfall von Kälte- und Klimaanlagen bist du schnell zur Stelle, denn das oben beschriebene Szenario möchtest du unbedingt vermeiden.

 

  • Du arbeitest gerne mit Computern und magst moderne Technik.
  • Du bist ein Macher, der Hände und Kopf gleichermaßen einsetzen kann.
  • Du hast Spaß am Umgang mit Menschen, bist kontaktfreudig und hilfst gerne, wenn andere nicht mehr weiter wissen.
  • Du kannst mit Verantwortung umgehen, bist flexibel und schläfst nicht gleich ein, wenn’s mal etwas länger dauert.
  • Du interessierst dich für Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit.

Gerade der Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekt in Verbindung mit den vielen sozialen Kontakten bei Kundenbesuchen macht unseren Job auch für Frauen attraktiv. Du nicht nur Anlageninstallateur, sondern auch Berater und Helfer in der Not.

Du packst gerne mit an, bist neugierig und zuverlässig, hast handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und mindestens den qualifizierten Hauptschulabschluss mit guten Noten in den naturwissenschaftlichen Fächern (besser Mittlere Reife oder Abitur)? Dann bist du bei uns genau richtig!

Du willst einen Beruf mit Zukunft, möchtest dich weiterentwickeln, ohne ständige Angst um den Arbeitsplatz?
Als Mechatroniker/in für Kältetechnik kannst du überall eingesetzt werden – ob in der Servicewüste Deutschland oder in den Wüstenstaaten, ob in kleinen Handwerksbetrieben oder in großen Industrieunternehmen. In einer Welt, die immer heißer wird, bist du als Experte in der Kältetechnik überall zuhause. Der deutsche Gesellenbrief ist die optimale Basis, um später deinen Meister zu machen, ein Studium anzuschließen oder den Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen. 

So könnte Deine Zukunft aussehen:

  • Du sammelst nach der Ausbildung einige Jahre Erfahrung, entwickelst dich weiter und machst dann deinen Meister.
  • Du hängst noch ein Studium dran, als Geselle an der FH, als Meister auch an der Uni.
  • Du machst dich alleine oder mit anderen selbstständig und sicherst dir als begehrter Handwerker ein gutes Einkommen für dich und deine Familie.
  • Du nutzt die Ausbildung als Mechatroniker/in für Kältetechnik als Sprungbrett in ganz andere Berufsfelder.
  • Du gehst ins Ausland und kühlst die Welt.

Ausbildungsbeginn
01.08.2018

Bildungsstätten

Berufsschule Dortmund
(Leopold-Hoesch-Berufskolleg)

Handwerkskammer Münster
(überbetriebliche Ausbildung ÜBL)

 


Copyright by Pat Adams & Company GmbH

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.